Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Pfäfflingen: Glasflasche im Tanzlokal auf Schulter geschlagen
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfäfflingen: Glasflasche im Tanzlokal auf Schulter geschlagen

Zu einem tätlichen Streit kam es in der Samstagnacht, 07.12.2019, in einem Tanzlokal in Pfäfflingen.
Nach einem anfangs verbalen Streit schlug ein 24-jähriger ungarischer Staatsangehöriger einem 21-jährigen eine Glasflasche über die rechte Schulter. Anschließend flüchtet der Täter zusammen mit weiteren Personen, die dann in einem Pkw wegfahren.

Täter mit Pkw verfolgt
Von einer 24-Jährigen wird daraufhin die Verfolgung des Fahrzeuges aufgenommen, welches dann aufgrund dessen in Fremdingen von einer Polizeistreife gestellt werden kann. Hier konnten dann die Personalien des 24-jährigen Täters festgestellt und festgenommen werden. Außerdem war der Mann wegen eines Haftbefehls zur Festnahme ausgeschrieben. Weiterhin wurde anlässlich der Kontrolle festgestellt, dass der Pkw, welcher als „Fluchtfahrzeug“ benutzt wurde, nicht zugelassen war, so dass der 30-jährige Ungar nach Sachlage ohne Versicherungsschutz unterwegs war.

Nachdem es sich sowohl bei dem Täter im Tanzlokal, wie auch dem Fahrer des Fahrzeuges, um ausländische Staatsbürger handelte, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz innehaben, wurde mit der Staatsanwaltschaft wegen einer Haftanzeige Rücksprache gehalten.

Dabei wurde entschieden, dass der Fahrer wieder auf freien Fuß gesetzt wird und über den Schläger, der wegen des Haftbefehls ohnehin für 20 Tage in eine JVA eingeliefert wurde, noch entschieden wird.

Die „Verfolgerin“ war nicht nüchtern
Die 24-Jährige, die die Verfolgung des Tatfahrzeuges aufgenommen hatte, war bei ihrer Fahrt alkoholisiert und hatte einen Wert von etwas über 0,5 Promille.

Anzeige