Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Vier Fälle von Unfallflucht im Kreis Günzburg
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Vier Fälle von Unfallflucht im Kreis Günzburg

Am vergangenen Wochenende verursachten mehrere Fahrzeugführer Sachschäden und fuhren davon, ohne sich um die Schäden zu kümmern.

Pkw am Landratsamt Günzburg angefahren
Am Vormittag des vergangenen Freitag, den 06.12.2019, wurde auf dem Parkplatz des Landratsamtes ein Pkw angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund der Beobachtungen eines Zeugen, die der Polizei mitgeteilt wurden, sind weitere erfolgversprechende Ermittlungen zur Feststellung des Unfallverursachers möglich. An dem geschädigten Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Fahrzeug auf Betriebsgelände in Deffingen beschädigt
In dem Zeitraum vom 06.12.2019, gegen 18.00 Uhr bis 08.12.2019, gegen 14.00 Uhr wurde der Zaun eines Betriebsgeländes in Deffingen im Kimmerle-Ring angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher, vermutlich der Fahrer eines Lkws bzw. eines ähnlich großem Fahrzeuges, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Zaun wurde ein Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 erbeten.

Nach Unfallflucht in Ichenhausen Kennzeichen notiert
Am frühen Abend des vergangenen Samstages, 07.12.2019, parkte der Lenker eines Pkws in der Straße „Zur Halde“ am rechten Fahrbahnrand aus einer Parklücke aus. Hierbei stieß er rückwärts gegen einen ebenfalls geparkten Pkw. Nach dem Anstoß entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und notierte sich das Kennzeichen des Verursachers. Die Polizei führt nun die weiteren Ermittlungen zur Feststellung des verantwortlichen Pkw-Lenkers. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Geparkter Pkw in Bibertal angefahren
In Bühl wurde im Bereich der „Neuen Straße“ ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw in dem Zeitraum vom 07.12.2019, 20.00 Uhr bis 08.12.2019, 09.00 Uhr angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher, der einen Sachschaden von mehreren hundert Euro hinterließ, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige