Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Möttingen: Rote Ampel übersehen und Unfall verursacht
Rote Ampel
Symbolfoto: Rawf8 - Fotolia

Möttingen: Rote Ampel übersehen und Unfall verursacht

Weil sie eine rote Ampel übersehen hatte, ist eine 72-jährige Autofahrerin in der Romantischen Straße mit dem Pkw eines 59-Jährigen zusammengestoßen.
Die Dame befuhr mit ihrem Wagen die Romantische Straße in Richtung Nördlingen. Hierbei kam es um 06.15 Uhr zur Kollision mit dem Fahrzeug des 59-Jährigen, der gerade aus dem Weilerweg bei Grün losgefahren war. Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt, insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

Anzeige