Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Radfahrerin zieht sich leichte Verletzungen zu
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Radfahrerin zieht sich leichte Verletzungen zu

Eine Radfahrerin verletzte sich am 10.12.2019 in Vöhringen in der Mittagszeit bei einem Sturz leicht.
Am Dienstagmittag fuhr eine 28-Jährige mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke aus und rangierte anschließend auf der Fahrbahn der Memminger Straße. Die Frau nahm bereits beim Ausparken eine herannahende Fahrradfahrerin wahr, welche allerdings ihrer Ansicht nach noch genügend Abstand hatte. Während des Rangiervorgangs sah die Frau dann plötzlich die Fahrradfahrerin auf dem Gehweg liegen. Die 71-Jährige hatte offensichtlich versucht an dem Pkw vorbeizufahren. Der Spurenlage zufolge gab es allerdings keinen Zusammenstoß zwischen den Unfallbeteiligten. Offensichtlich war die Seniorin im Zusammenhang mit einem Ausweichmanöver gestürzt.

Die Seniorin zog sich leichte Verletzungen zu und musste von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Sachschaden entstand nicht, teile die Polizeiinspektion Illertissen mit.

Anzeige