Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Spendenboxen durch falschen Spendensammler ergaunert
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Spendenboxen durch falschen Spendensammler ergaunert

Ein Trickbetrüger trat in mehreren Zahnarztpraxen in Dillingen, Lauingen und Günzburg in Erscheinung und versuchte bzw. schaffte es vereinzelt auch Spendenboxen mit zu nehmen.

Zahnarztpraxis in Lauingen
Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am 26.11.2019 gegen 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr zu einem Trickbetrug durch einen falschen Spendensammler in einer Zahnarztpraxis in Lauingen. Dort erhielt eine Praxismitarbeiterin einen Anruf eines angeblichen Hr. Groß, welcher nach Spendenboxen für Zahngold fragte. Diese wollte der Anrufer umgehend abholen. Zuvor fragte der Unbekannte außerdem nach, ob auch eine Spendenbox für die gemeinnützige Organisation „pro Familia“ bestehen würde. Eine anschließende Abholung scheiterte jedoch, da die Angestellte vom Abholer einen Ausweis forderte. Der unbekannte Mann erklärte diesen aus seinem Pkw holen zu müssen, kehrte aber nicht wieder zurück.

Zahnarztpraxis in Günzburg
Der Täter verschaffte sich unter gleichem Vorwand in Günzburg am 26.11.2019 zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr Zutritt zu einer Zahnarztpraxis. Dort wurde ihm schließlich eine Spendenbox für Zahngold übergeben. (wir berichteten)

Spendenbox auch in Dillingen ergaunert
Auch in Dillingen war der Täter am 26.11.2019 aufgetreten. Dort hatte er sich in einer Zahnarztpraxis Am Stadtberg als Mitarbeiter des Vereins „pro Familia Augsburg e.V“ vorgestellt und nach telefonischer Vorankündigung eine Spendenbox für Zahngold erschlichen. Der Beuteschaden dort wird mit etwa 500 Euro beziffert.

Die Betrugsversuche wurden erst verspätet durch Mitarbeiter einer gemeinnützigen Organisation festgestellt. Diese sammelt unter anderem Zahngold, das in Zahnarztpraxen gespendet wird, um den Erlös dann an wohltätige Organisationen zu spenden.

Hinweise auf den Täter gesucht
Der Täter wurde als etwa 30 Jahre alt, kräftig gebaut und bekleidet mit roter Steppjacke beschrieben. Die Polizei Dillingen bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise.

Anzeige