Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Blaichach: Beim Rückwärtsfahren nicht aufgepasst – Hund überfahren
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Blaichach: Beim Rückwärtsfahren nicht aufgepasst – Hund überfahren

Das Rückwärtsfahren eines Mannes führte zu einem getöteten Hund und einem verletzen Senior.
Am Donnerstag, gegen 08.50 Uhr wollte ein 32-Jähriger in der Dorfstraße mit seinem Pkw zurücksetzen und fuhr dazu etwa ein bis zwei Meter rückwärts. Hierbei übersah er jedoch einen 77-Jährigen, der hinter ihm zu Fuß mit zwei Hunden die Straße überqueren wollte.

Der 32-Jährige überfuhr einen der Hunde und touchierte den 77-Jährigen derart, dass dieser zu Boden fiel und sich mehrere Brüche zuzog. Der 77-Jährige wurde ins Krankenhaus verbracht. Sein Hund verstarb noch an der Unfallstelle.

Anzeige