Home » Blaulicht-News » Landkreis GĂĽnzburg » News Raum Burgau » Remshart: Zum Ausweichen gezwungen – Unfallflucht
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflĂĽchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Remshart: Zum Ausweichen gezwungen – Unfallflucht

Am 13.12.2019 wurde ein Autofahrer nahe dem Silbersee auf der St2024 zum Ausweichen gezwungen. Der verantwortliche Autofahrer beging Unfallflucht.
Gegen 12.35 Uhr befuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2024 von Remshart in Richtung Offingen. Kurz nach dem Silbersee kam ihm in einer Linkskurve ein Pkw entgegen. Dieser entgegenkommende Pkw geriet aufgrund von Schneematsch auf die Fahrbahnseite des 30-jährigen. Der 30-jährige konnte durch Ausweichen nach rechts ins Bankett einen Frontalzusammenstoß gerade noch vermeiden. Doch beim Gegenlenken geriet er ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei entstand an seinem Pkw ein Sachschaden von 1.500 Euro. Der entgegenkommende Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, in Richtung Burgau fort.

Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Pkw geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/96900 zu wenden.

Anzeige