Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Woringen: Betrunken Parkrempler verursacht
Flaschen mit Kronkorken
Symbolfoto: v.poth - Fotolia

Woringen: Betrunken Parkrempler verursacht

Am 13.12.2019, gegen 19.30 Uhr wollte ein 51-jähriger am ehemaligen Bahnhof in Woringen mit seinem Pkw rückwärts ausparken.
Dabei stieß er leicht gegen einen anderen, hinter ihm stehenden Pkw an dem Fremdschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Da beim Verursacher der durchgeführte Alkoholtest mehr als 1,1 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Anzeige