Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zeugensuche zu zwei Unfallfluchten im Raum Dillingen
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflĂĽchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Zeugensuche zu zwei Unfallfluchten im Raum Dillingen

Zu zwei Unfallfluchten, wobei sich eine davon in Dillingen ereignete und die Zweite entweder in Dillingen, oder in Lauingen passierte.

Pkw in der LammstraĂźe angefahren
Am 13.12.2019, im Zeitraum von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Dillingen. Ein 46-jähriger Pkw-Lenker hatte sein Fahrzeug in dieser Zeit in der Lammstraße / Ausgang Lammpassage am Fahrbahnrand abgestellt. Als er wieder zu seinem Pkw kam, stellte er einen Schaden an der vorderen sowie hinteren, linken Türe fest. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 2000 Euro beziffert. Der Unfallverursacher hatte sich nach dem Unfall, ohne seinen Pflichten als Beteiligter nachzukommen, von der Unfallstelle entfernt.

Auto in Lauingen, oder Dillingen beschädigt
Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am 14.12.2019. Ein 51-jähriger Fahrzeughalter hatte an diesem Tag seinen Pkw sowohl vor seiner Wohnanschrift in Dillingen, Bischof-Freundorfer-Straße, als auch in Lauingen, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Dillinger Straße abgestellt. Gegen 12.00 Uhr bemerkte er dann, dass sein Pkw im Bereich der Fahrertüre einen Streifschaden aufwies. Der Verursacher des Schadens hatte sich aber nicht bei ihm gemeldet. Die Schadenshöhe an der Fahrertüre wurde auf etwa 500 Euro beziffert. Bei der Unfallaufnahme konnten rote Lackanhaftungen am Pkw des Geschädigten festgestellt werden.

Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizeiinspektion Dillingen unter der Telefonnummer 09071/56-0 entgegen.

Anzeige