Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in der Maximilianstraße
Atemschutzgeräteträger in der Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg: 100.000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand in der Maximilianstraße

In der Nacht auf Montag, den 16.12.2019, kam es gegen 01.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Augsburger Maximilianstraße zu einem Brand.
Die Feuerwehr konnte die sieben Bewohner des Hauses in Sicherheit bringen. Das Feuer, welches in der Küche einer Wohnung im vierten Stock ausgebrochen war, konnte durch die Berufsfeuerwehr Augsburg schnell gelöscht werden.

Die 71-jährige Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde vom Rettungsdienst mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Bewohner wurden nicht verletzt.

Es wird von einem Sachschaden von etwa 100.000 Euro ausgegangen.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige