Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Haunstetten: Streit zwischen Radler und Autofahrer mit Folgen für den Radfahrer
Polizei Alkoholkontrolle
Symbolfoto: piotr290

Haunstetten: Streit zwischen Radler und Autofahrer mit Folgen für den Radfahrer

Gestern, am 18.12.2019, wurde die Polizei gegen 17.30 Uhr zu einem Streit unter Verkehrsteilnehmern in die Tattenbachstraße in Haunstetten gerufen.
Ein 31-jähriger Autofahrer hatte gemutmaßt, dass ihm ein Radler gegen die Rückfahrkamera seines Fahrzeugs gefahren sei, weswegen er ihm den Weg versperrte. Dies wiederum missfiel dem 57-jährigen Radfahrer, woraufhin die Polizei als Streitschlichter an die vermeintliche Unfallstelle gerufen wurde.

Ein Schaden an dem Fahrzeug konnte die Streifenbesatzung zwar nicht feststellen, aber eine deutliche Alkoholisierung des Radlers, was ein Alkoholtest mit rund zwei Promille dann auch bestätigte. Der 57-Jährige wurde zur Blutentnahme mitgenommen und wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Anzeige