Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Brand eines Abluftkamin einer Produktionshalle
Feuerwehr-Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Brand eines Abluftkamin einer Produktionshalle

Am Donnerstagnachmittag kam es in einer Fabrikhalle in der Siemensstraße zu einem Brand, der für einen Feuerwehreinsatz sorgte.
Im Abluftkamin einer Produktionsmaschine zur Kunststoffherstellung entzündeten sich nach ersten Erkenntnissen Ablagerungen. Dies hatte zur Folge, dass der gesamte Kamin ausbrannte und es entstand eine starke Rauchentwicklung. Außerdem erhitzte sich der Abluftkamin sehr stark, so dass dieser nach dem Ablöschen des Feuers durch die alarmierte Feuerwehr teilweise demontiert werden musste. Die Produktionshalle wurde im Anschluss durchlüftet. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Insgesamt waren 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren Illertissen, Betlinshausen, Senden, Altenstadt sowie der Werksfeuerwehr der Firma Wieland aus Vöhringen vor Ort. Das Technische Hilfswerk schickte zwei Fachberater an die Einsatzstelle. Rettungsdienst und Polizei waren ebenfalls eingebunden.

Die ersten Ermittlungen zur Brandursache ergaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Anzeige