Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau: Fahrer lässt Pkw nach Unfall in Erzisweiler einfach stehen – Öl ausgelaufen
Blechschaden
Symbolfoto_ PublicDomainPictures - Pixabay

Lindau: Fahrer lässt Pkw nach Unfall in Erzisweiler einfach stehen – Öl ausgelaufen

Zu einem verunfallten Pkw kam eine Streife der Polizeiinspektion Lindau am Freitagmittag, den 27.12.2019, am Ortseingang in Enzisweiler.
Stark beschädigt stand ein Pkw auf dem Grünstreifen der Verkehrsinsel. Aus dem Pkw liefen größere Mengen an Öl aus, die gebunden werden mussten. Da kein Fahrer zu sehen war, musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Ermittlungen der Polizei ergaben, dann, dass der Unfallverursacher einfach sein Fahrzeug hat stehen lassen und ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern die Unfallstelle verlassen hat. Nach seinen eigenen Angaben kam er ins Schleudern und prallte quer über die Verkehrsinsel rutschend frontal gegen einen Baum und kam schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Anschließend fuhr er den Wagen zurück auf die Verkehrsinsel, „parkte“ ihn auf der Grünfläche und begab sich zu seiner Arbeitsstelle.

Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 5000 Euro. Gegen den Fahrer wird eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort erstattet.

Anzeige