Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Schlägerei nach Kneipenbesuch endet im Krankenhaus
Faust Gewalt Schlagen
Symbolfoto: nito - Fotolia

Dillingen: Schlägerei nach Kneipenbesuch endet im Krankenhaus

Am 28.12.2019 gegen 03.30 Uhr traf eine Personengruppe aus fünf Männern auf eine entgegenkommende Gruppe bestehend aus sechs Männern, als diese sich Am Stadtberg begegneten.
Nach einem anfänglichen Wortgefecht kam es zur körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei wurde ein 26-jähriger Mann aus dem Raum Frickenhausen heftig ins Gesicht geschlagen. Sein 24-jähriger Begleiter wurde ebenfalls mit dem Knie und am Boden liegend getreten. Anschließend flüchteten die Schläger über die Seelgasse ins Jakobstal weiter in unbekannte Richtung.

Kieferbruch erlitten
Die verletzten Männer begaben sich im Anschluss mit einem Taxi ins Krankenhaus. Hierbei wurde festgestellt, dass der 26-Jährige einen Kieferbruch erlitten hatte und er deshalb ins BWK Ulm verlegt werden musste. Sein Begleiter erlitt durch die Tritte leichte Verletzungen. Eine Anzeigenerstattung erfolgte erst am Folgetag durch die Geschädigten.

Beschreibung der Täter
Die Tätergruppe bestand aus fünf Personen, die nach ersten Zeugenaussagen als südländische und deutsche Jugendliche/Heranwachsende beschrieben wurde. Ein Täter wurde als ca. 175 cm groß, ca. 23 Jahre, kräftig, bekleidet mit silberner Halskette, einem weißen T-Shirt und dunkler Jacke mit Fellkragen beschrieben. Ein zweiter Täter wurde als ca. 187 cm groß, ca. 20 Jahre alt, hager und mit karierter Jacke bekleidet beschrieben.

Zeugen gesucht
Die Polizei Dillingen bittet Zeugen die Hinweise auf die gesuchten Personen geben können, sich unter der Telefonnummer 09071/56-0 zu melden.

Anzeige