Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Stadtbergen: 13- und 16-Jähriger auf krimineller Tour
Skateboard
Symbolfoto: Pexels - Pixabay

Stadtbergen: 13- und 16-Jähriger auf krimineller Tour

Zwei 14 und 16-jährige Jugendliche haben am 29.12.2019 in Stadtbergen mehrere strafbare Delikte begangen und hierbei die Bandbreite des Strafgesetzbuches reichlich ausgenutzt.
Zunächst forderten sie gegen 20.15 Uhr zwei Skateboard-Fahrer (beide 13 Jahre alt) im Bereich der „Listle-Kreuzung“ an der Bgm.-Ackermann-Straße auf, sie doch auch einmal fahren zu lassen. Einer der 13-Jährigen kam diesem Anliegen nach, wollte dann aber wieder sein Board zurück haben. Das wiederum war dem 16-Jährigen nicht Recht, weshalb er dem Schüler Schläge androhte und das Board an sich nahm. Dann entriss er dem zweiten Skateboard-Besitzer ebenfalls sein Gefährt, woraufhin beide 14 und 16-Jährigen mit ihrem Diebesgut in Richtung Marktkauf-Parkplatz flüchteten.

Anschließend schlugen die Beiden im Hangweg in Stadtbergen an einem geparkten Honda die Seitenscheibe ein und hinterließen dabei einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Dann entwendete das Duo ein in der Straße “Am Leiterle“ abgestelltes Mofa, mit dem sie dann gegen 21.30 Uhr offenbar zu ihrem nächsten Tatort in derselben Straße fuhren, um dort in einem Mehrfamilienhaus insgesamt acht Kellerabteile aufzubrechen, aus denen sie u.a. einen Koffer und Alkoholika an sich nahmen. Hierbei wurden sie allerdings von einem Geschädigten ertappt und mussten flüchten. Hierbei wurde der Geschädigte dann auch noch verbal von den Jugendlichen bedroht. Das flüchtige Duo konnte kurz darauf im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung von Polizeikräften festgenommen werden.

Nach den kriminalpolizeilichen Vernehmungen im Beisein ihrer Eltern, durften diese ihre Sprösslinge wieder mit nach Hause nehmen.

Gegen die beiden 14- bzw. 16-Jährigen wird nun u.a. wegen der im Raum stehenden Raubdelikte, Diebstahls eines Kraftfahrzeuges (Mofa), Sachbeschädigung und der begangenen Kelleraufbrüche ermittelt.

Anzeige