Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Kreis Dillingen: Brand auf landwirtschaftlichen Anwesen in Modelshausen
Brand Modelshausen – Landwirtschaftliches Anwesen

Kreis Dillingen: Brand auf landwirtschaftlichen Anwesen in Modelshausen

Am Montagabend, den 30.12.2019, war es im Kreis Dillingen, in Modelshausen, ein Ortsteil der Gemeinde Laugna, zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gekommen.
Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr mitteilte, stand beim Eintreffen der ersten Kräfte der umliegenden Feuerwehren, welche gegen 22.44 Uhr alarmiert wurden, der Dachstuhl im Bereich des Wohnhauses bereits in Vollbrand. Die Feuerwehrkräfte bauten umgehend eine Riegelstellung auf, um ein Übergreifen der Flammen auf die direkt angebaute Stallung zu verhindern, was letztlich gelang, so dass die Kühe im Stall verbleiben konnten. Die Löschwasserversorgung wurde unter anderem über zwei Saugleitungen in einen Bach, über Tragkraftpumpen durchgeführt.

Das Wohnhaus wurde durch den Brand stark in Mitleidenschaft gezogen durch die Flammen und das Löschwasser entstand ein Sachschaden von mehreren 100.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Gegen 23.20 Uhr konnten die offenen Flammen angelöscht werden. Die Suche nach Glutnestern im Dachstuhl und den Fehlböden wird sich bis in den führen Morgen hinziehen.

Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Es waren rund 180 Kräfte der Feuerwehren Bocksberg, Gottmannshofen, Sontheim, Laugna, Zusamaltheim, Wertingen, Emersacker, Roggden, sowie die Unterstützungsgruppe Örtlicher Einsatzleitung und die Kreisfeuerwehrinspektion im Einsatz. Ebenso vor Ort waren der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und 10 Kräften und der Fachberater des THW OV Dillingen. Die Polizei war mit mehreren Streifen angerückt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Augsburg übernommen.

Anzeige