Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Gessertshausen: Rote Ampel übersehen – 16.000 Euro Sachschaden
Polizeifahrzeug Heck 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Gessertshausen: Rote Ampel übersehen – 16.000 Euro Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern, am 02.01.2020, um 16.10 Uhr, in Gessertshausen.
Eine 56-jährige Autofahrerin fuhr auf der Hauptstraße Richtung Ustersbach und missachtete offensichtlich Höhe Einmündung Bahnhofstraße das Rotlicht der Ampel und stieß im Einmündungsbereich mit einem bevorrechtigten Autofahrer aus der Bahnhofstraße zusammen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Anzeige