Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Rund 16.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverstoß
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen: Rund 16.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverstoß

Erneut ereignete sich an der Ausfahrt Ehrwanger Straße (Wertstoffhof Füssen) und der Einmündung auf die Bundesstraße 16 ein Verkehrsunfall.
Eine Frau bog auf die B16 ein und hatte hierbei den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 25-jährigen Mannes übersehen. Dieser versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, was ihm jedoch nicht vollends gelang. Die beiden Pkw kollidierten und der Pkw des jungen Mannes kam nach einer weiteren Kollision mit einem Verkehrsschild im Straßengraben zum Stillstand. Die Unfallverursacherin klagte in der Folge über Rückenschmerzen und wollte sich selbstständig in ein Krankenhaus zur Untersuchung begeben. Der Sachschaden an den beiden Pkws wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. Jugendliche auf Baukran geklettert.

Anzeige