Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Durch zu wenig Sicherheitsabstand aufgefahren
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Kaufbeuren: Durch zu wenig Sicherheitsabstand aufgefahren

Am Abend, des 04.01.2020, ereignete sich in der Mindelheimer Straße in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws.
Der vorrausfahrende Pkw musste aufgrund eines abbiegenden Verkehrsteilnehmers stark bremsen. Aufgrund des zu geringen Sicherheitsabstandes des hinteren Pkw, kam es zum Zusammenstoß. Alle Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Bei dem Zusammenstoß entstand an den beiden Pkw ein Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Verkehrsfluss leicht behindert.

Anzeige