Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Fahrstreifen ohne Blinker gewechselt – nach Unfall geflüchtet
Unfallflucht Hinwiese
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Kaufbeuren: Fahrstreifen ohne Blinker gewechselt – nach Unfall geflüchtet

Am Freitagabend, 03.01.2020, gegen 23.00 Uhr, kam es in Kaufbeuren, in der Neugablonzer Straße an der Spittelmühlkreuzung, zu einer Verkehrsunfallflucht.
Die Geschädigte befuhr den rechten Fahrstreifen, welcher auf die Straße ‚Am Graben‘ führt. Der derzeit flüchtige Täter fuhr auf dem linken Fahrstreifen und wechselte, ohne den Fahrstreifenwechsel anzuzeigen, auf den rechten Fahrstreifen. Die Geschädigte musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, nach rechts ausweichen und stieß hierbei mit dem vorderen, rechten Rad gegen den Bordstein. Der Reifen wurde so stark beschädigt, dass dieser erneuert werden musste.

Auch wenn es zu keinem direkten Zusammenstoß kam, ist der verursachende Pkw unfallflüchtig. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können oder der betroffene Pkw-Lenker, werden gebeten, sich mit der Polizei Kaufbeuren unter Telefon 08341/933-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige