Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Rund 16.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Blechschaden
Symbolfoto_ PublicDomainPictures - Pixabay

Memmingen: Rund 16.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Eine Autofahrerin war am 07.01.2020, beim Ausfahren aus einem Parkplatz in Memmingen, offenbar nicht aufmerksam genug, was zu einem Verkehrsunfall führte.
Am Dienstagnachmittag wollte ein 31-jähriger Pkw-Fahrer die Oberbrühlstraße von einer Tankstelle aus auf den Parkplatz eines Discounters überqueren. Bei der Überquerung übersah er einen Pkw, der die Oberbrühlstraße in Richtung Allgäuer Straße befuhr, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es wurde niemand verletzt, die Schadenshöhe wird von der Polizeiinspektion Memmingen auf etwa 16.000 Euro geschätzt.

Anzeige