Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss
E-Scooter
Symbolfoto: Leika production - Fotolia

Senden: E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Donnerstagnachmittag, am 09.01.2020, befuhr ein 23-jähriger E-Scooter-Fahrer die Borsigstraße in Senden, als der von einer Streife der Polizeiinspektion Weißenhorn angehalten wurde.
Die Polizeibeamten bemerkten, dass an dem Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war, was der Grund für die Anhaltung war. Bei der anschließenden Überprüfung des Fahrers wurde festgestellt, dass der Mann augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Marihuana, so dass der Betroffene dann den Konsum von Betäubungsmittel auch zugab. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt, das Fahrzeug wurde sichergestellt. Dem Mann droht nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Außerdem muss er sich wegen Fahrens ohne Haftpflichtversicherung verantworten.

Anzeige