Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Red Bull Dosen im Visier: Durstige Diebe in Supermärkte unterwegs
Dose Red Bull
Symbolfoto: Alexas_Fotos - Pixabay

Red Bull Dosen im Visier: Durstige Diebe in Supermärkte unterwegs

Eine aufmerksame Zeugin konnte am Freitagabend, den 10.01.2020, in einem Supermarkt in Pfaffenhofen beobachten, wie drei osteuropäische Männer in verdächtiger Weise mehrere Paletten Red Bull Dosen in einen Einkaufswagen luden.
Einer der drei bezahlte anschließende eine Kleinigkeit an der Kasse, während die anderen Beiden den Supermarkt mit dem vollen Einkaufswagen über den Notausgang verließen. Als kurz darauf der Alarm losging wurde auf dem Parkplatz ein silberner VW Passat festgestellt, welcher im Kofferraum mehrere Paletten Red Bull Dosen hatte. Der Pkw fuhr kurz darauf mit den drei Männern davon. Das durch die Zeugin abgelesene rumänische Kennzeichen ist jedoch nicht auf ein solches Fahrzeug ausgegeben.

Im Nachgang konnten in der Nähe des Notausgangs im Außenbereich mehrere Paletten Red Bull Dosen im Wert von fast 380 Euro aufgefunden werden. Vermutlich hatte die Auslösung des Alarms die Täter dazu bewegt das Diebesgut zu verstecken und ohne dieses zu flüchten. Es wird vermutet, dass die größere Menge an Red Bull Dosen im Kofferraum von einem anderen Diebstahl stammen könnten. Die Polizei ermittelt nun wegen Ladendiebstahls und Kennzeichenmissbrauch.

Hinweise gesucht
Personen, welche Sachdienliche Hinweise bezüglich der drei Männer oder des Pkw geben können werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn unter der Telefonnummer 07309/96550 zu melden.

Anzeige