Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Kreis Günzburg: Zeugen und Hinweise zu vier Unfallfluchten gesucht
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Zeugen und Hinweise zu vier Unfallfluchten gesucht

Zu mehreren Unfallfluchten im Landkreis Günzburg, welche sich in Krumbach, in Ettenbeuren, bei Autenried und in Burgau ereigneten, werden die jeweiligen Verursacher gesucht.

Pkw auf Großparkplatz in Krumbach beschädigt
Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer fuhr am vergangenen Montag, den 13.01.2020 zwischen 16.30 Uhr und 18.00 gegen einen Pkw, der auf dem Großparkplatz in der Stadtmitte in der Bahnhofstraße abgestellt war. Obwohl der Verursacher einen Schaden von 1.000 Euro hinterlassen hatte, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter Rufnummer 08282/905-0.

Lkw streift Gartenzaum und Verteilerkasten in Ettenbeuren
Am Dienstag, den 14.01.2020, zwischen 06.50 Uhr und 07.10 Uhr, befuhr ein Lkw mit Sattelauflieger den Maienweg in Ettenbeuren und bog nach links in den Tulpenweg ab. Dabei streifte er mit dem Auflieger den Zaun des Eckgrundstückes und beschädigte diesen, ebenso einen Verteilerkasten. Einer Anwohnerin kam zur Tatzeit eine Sattelzugmaschine mit einem Auflieger entgegen. Auffallend war die hell erleuchtete Fahrerkabine. Der Schaden beträgt jeweils 1.000 Euro. Autofahrer oder Anwohner, die Beobachtungen zum Lkw gemacht haben, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/96900 melden.

Lkw streift bei Autenried im Begegnungsverkehr Pkw-Außenspiegel
Zwischen 07.15 Uhr und 07.30 Uhr, am 14.01.2020, fuhr der Fahrer eines Lkws auf der Staatsstraße 2022 aus Richtung Autenried kommend in Richtung Biberberg. Hierbei kam er teilweise auf die linke Fahrbahnseite und stieß dabei gegen den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw, welcher von einem 63-Jährigen gefahren wurde. Dabei wurde der Außenspiegel des Pkws beschädigt. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Außenspiegel des Pkws entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Lkw-Fahrer bzw. zu dem Lkw selbst machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Am Eisstadion Burgau brauner Pkw angefahren
Nach dem Besuch des Eisstadions stellte eine Autofahrerin am 14.01.2020 fest, dass ihr brauner Mercedes Viano angefahren wurde. Sie hatte ihn während der Eislaufzeit von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr am Parkplatz des Eisstadions abgestellt. Nach der Spurenlage stieß ein anderer Pkw beim Ausparken gegen das Heck des ordnungsgemäß abgestellten Mercedes. Dabei entstand ein Schaden von mindestens 3.000 Euro. Die Beamten der Polizeiinspektion Burgau bitte Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08222/96900 zu melden.

Anzeige