Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim/A8: Fahrer eines Pferdetransporters zu lange am Steuer
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Leipheim/A8: Fahrer eines Pferdetransporters zu lange am Steuer

Die Lenkzeit überschritten hatte der Fahrer eines Pferdetransporters, der am 14.01.2020 bei Leipheim einer Kontrolle unterzogen wurde.
Am Dienstag in den Nachmittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der A8 bei Leipheim einen Lkw mit französischer Zulassung. Dabei ließ sich feststellen, dass der 42-jährige Fahrer eine ununterbrochene Lenkzeit von über 13 Stunden zurückgelegt hatte. Der Tiertransport mit insgesamt 16 Pferden war auf dem Weg nach Kitzbühel in Österreich. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und ordneten eine Tagesruhezeit an. Der Fahrer wird mit einem beträchtlichen Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz rechnen müssen.

Anzeige