Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Beim Einbiegen Pkw auf der Umgehungsstraße übersehen
Unfall St2025 Umgejung Jettingen 16012020 5

Jettingen: Beim Einbiegen Pkw auf der Umgehungsstraße übersehen

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am 16.01.2020, gegen 15.15 Uhr auf der Staatsstraße 2025 bei Jettingen.
Die 69-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda Yeti war von der Hauptstraße kommend auf die St2025 eingefahren und übersah beim Abbiegen nach Links den 56-jährigen und vorfahrtsberechtigten Lenker eines Pkw Renault Twingo, welche aus Richtung Burtenbach kam. Diese konnte trotz Bremsung einen Unfall nicht mehr verhindern und prallte mit der linken Front gegen Fahrertüre und Kotflügel des Skoda.

Beide Fahrzeugführer wurden mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Dem kleinen Hund im Pkw der Skoda-Fahrerin ist augenscheinlich nichts passiert. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro.

Im Einsatz war der Rettungsdienst mit zwei Rettungswägen des BRK Jettingen und der JUH Kleinkötz, ein Notarztfahrzeug und ein Einsatzleiter Rettungsdienst des BRK Günzburg. Ebenso die Feuerwehren Jettingen und Burtenbach. Sie sperrten den Einmündungsbereich und eine Fahrspur und regelten den Verkehr, der wechselseitig die Unfallstelle passieren konnten. Die Straßenmeisterei Günzburg musste aufgrund von ausgelaufenen Betriebsstoffen ebenfalls tätig werden.

Anzeige