Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Gestohlener E-Scooter – Ortung führt zu Lkw
e-scooter Roller
Symbolfoto: Kristof Topolewski - Pixabay

Augsburg: Gestohlener E-Scooter – Ortung führt zu Lkw

Am Freitagabend, den 17.01.2020, gegen 22.30 Uhr stellte ein Kurierfahrer der Firma, die für die E-Scooter im Stadtgebiet verantwortlich ist, das Fehlen eines E-Scooters fest.
Die Ortung führte den Fahrer in einen Hinterhof der Proviantbachstraße, wo ein Lkw parkte. Im Laderaum des Lkw konnte der E-Scooter geortet und schließlich aufgefunden werden. Der 34-jährige Lkw-Fahrer war offenbar davon ausgegangen, dass der E-Scooter nicht mehr zu gebrauchen sei und lud ihn deshalb in seinen Lkw.

Da der 34-Jährige über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, ordnete die zuständige Jourstaatsanwältin eine Sicherheitsleistung im dreistelligen Bereich an. Der Lkw-Fahrer wurde nach erfolgter Anzeigenaufnahme wegen des Diebstahls vor Ort entlassen.

Anzeige