Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Nach Kontrolle droht Fahrverbot und Bußgeld
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Nach Kontrolle droht Fahrverbot und Bußgeld

Am Sonntagvormittag, 19.01.2020, wurde ein 19-jähriger Autofahrer in der Krumbacher Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Nachdem beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Er muss mindestens mit einem einmonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro rechnen.

Anzeige