Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Schwabmünchen: Pkw mit berauschtem Fahrer und Schreckschusswaffe gestoppt
Pkw Lenkrad
Symbolfoto: Sauerlandpics - Fotolia

Schwabmünchen: Pkw mit berauschtem Fahrer und Schreckschusswaffe gestoppt

Am gestrigen Abend, am 20.01.2020, beendete die Polizei Schwabmünchen eine Autofahrt unter Drogeneinfluss in Schwabmünchen.
Gegen 23.00 Uhr bemerkte eine Streife der Polizeiinspektion Schwabmünchen einen auffälligen Pkw in der Museumstraße und stoppte das Fahrzeug in der Fuggerstraße. Bei einem ersten Blick ins Fahrzeug, in dem vier Heranwachsende saßen, waren im Fußraum Rauschgiftutensilien zu sehen. Der Fahrer wies drogentypische Ausfallerscheinungen auf und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Im Pkw wurden mehrere Gramm Marihuana und eine Schreckschusswaffe aufgefunden.

Der Fahrer hat nun fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen zu befürchten, während zwei weitere Insassen eine Anzeige nach dem Betäubungsmittel- und dem Waffengesetz erwarten.

Anzeige