Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Niederstaufen: Zeugen zu gefährlichen Überholvorgang gesucht
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Niederstaufen: Zeugen zu gefährlichen Überholvorgang gesucht

Am 17.01.2020, gegen 07.25 Uhr, kam es auf der Staatsstraße zwischen Niederstaufen und Opfenbach zu einem gefährlichen Überholmanöver bei dem zumindest ein Verkehrsteilnehmer gefährdet wurde.
Trotz Gegenverkehr überholte ein PKW-Fahrer aus einer Kolonne kurz vor Niederstaufen einen in Richtung Lindau fahrenden LKW. Der entgegenkommende PKW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nur dadurch verhindern, dass er stark abbremste und aufs Bankett auswich. Trotzdem berührten sich die Fahrzeuge an den Außenspiegel, die dabei beschädigt wurden.

Der Spurenlage nach dürfte es sich beim unfallverursachenden PKW, der sich nach dem Unfall ohne sich um die Schadensregulierung von der Unfallstelle entfernte, um einen roten PKW Suzuki Ignis handeln.

Zeugen gesucht
Zeugen, die Angaben zu dem beteiligten Suzuki machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Lindenberg unter 08381/92010 in Verbindung zu setzten.

Anzeige
WhatsApp chat