Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Donaualtheim: Beim Überholen nicht auf rückwärtigen Verkehr geachtet
Außenspiegel Rückspiegel
Symbolfoto: L imaging - Fotolia

Donaualtheim: Beim Überholen nicht auf rückwärtigen Verkehr geachtet

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 10.000 Euro ist es am 21.01.2020, gegen 18.20 Uhr, auf der Kreisstraße DLG 22 zwischen Donaualtheim und Mörslingen gekommen.
Eine 23-jährige Opel-Fahrerin wollte kurz nach der Überführung der B 16 einen vorausfahrenden KIA überholen. Sie übersah allerdings, dass sie bereits selbst schon von einem nachfolgenden BMW überholt wurde. An dessen Steuer saß ein 46-Jähriger. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Opel und BMW. Verletzt wurde niemand. Der Opel der 23-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Kreisstraße musste im Bereich der Unfallstelle für knapp zwei Stunden halbseitig gesperrt werden. Für die Maßnahmen war die Feuerwehr Donaualtheim mit 12 Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige