Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Missen-Wilhams: Über Felsbrocken gefahren
Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Missen-Wilhams: Über Felsbrocken gefahren

Sachschaden ereignete sich am 21.01.2020 bei einem Verkehrsunfall eines Autofahrers mit einem Felsbrocken bei Wilhams.
Am Dienstagnachmittag befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2006 von Immenstadt aus kommend in Fahrtrichtung Missen-Wilhams. Kurz nach der Ortschaft Unterstixner rollte ein etwa 20 cm großer Felsbrocken auf die Fahrbahn. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung überfuhr die Frau den Felsbrocken, wodurch der Benzintank unter dem Fahrzeug aufgerissen wurde. Daher musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Anzeige