Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Verletzte weiße Taube gerettet – Besitzer gesucht
weisse taube
Symbolfoto: balt - Pixabay

Kaufbeuren: Verletzte weiße Taube gerettet – Besitzer gesucht

Am Mittwochnachmittag meldete eine Passantin im Rosental eine verletzte weiße Taube. Beim Versuch sie einzufangen, flatterte diese mit letzten Kräften auf ein Hausdach in zehn Metern Höhe.
Auch von einer nahegelegenen Wohnung, deren Bewohner den Beamten bereitwillig den Zutritt ermöglichten, gelang es nicht das Tier zu retten. Erst mit einem Drehleitereinsatz durch die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren konnte die Taube in Obhut genommen werden. Sie wurde von der eingesetzten Streifenbesatzung zum Tierarzt verbracht.

Das Tier trägt einen nummerierten Kennzeichnungsring. Wer eine weiße Taube vermisst, möge sich bitte bei der Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330 melden. Eine Recherche bei Zuchtverbänden – und Vereinen läuft parallel durch die Polizei. (Symbolfoto)

Anzeige