Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Friedberg: Stehende Fahrzeuge übersehen – Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen –
Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Friedberg: Stehende Fahrzeuge übersehen – Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen –

An einer Ampel wartende Fahrzeuge hatte ein Autofahrer am 23.01.2020 in Friedberg übersehen, was mit einem Verkehrsunfall führte.
Am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, fuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw auf dem Chippenham-Ring in Richtung AIC 25. Auf Höhe der Röntgenstraße standen drei Pkws an der roten Ampel. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen übersah der 64-jährige die wartenden Fahrzeuge. Er fuhr zwischen den wartenden Fahrzeugen durch. Dabei beschädigte er drei Pkws. Sein eigener Pkw und ein weiterer Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Anschließend fuhr der 64-jährige noch über das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht mehr zu Schaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

Anzeige