Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm/Lonsee: Einbrecher am Wochenende am Werk – Hinweise gesucht
Einbruch Fenster
Symbolfoto: Paolese - Fotolia

Ulm/Lonsee: Einbrecher am Wochenende am Werk – Hinweise gesucht

Zwischen Freitag, 24.01.2020, 16.00 Uhr, und Sonntag, 26.01.2020, 15.30 Uhr, waren Unbekannte an einem Gebäude im Burgauer Weg in Ulm zugange.
Wie sie in das Gebäude gelangten ist noch unklar. Im Innern hebelten sie eine Bürotür auf und durchwühlten den Raum. Ob sie Beute machten ist nicht bekannt. Die Polizei hat die Spuren gesichert und sucht nun die Einbrecher. Der Polizeiposten Ulm-Wiblingen, Telefon 0731/401750, hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Lonsee hebelten Einbrecher ein Fenster im Venzenweg auf. Zwischen Samstag 13.00 Uhr und Sonntag 12.30 Uhr gelangten sie in das Haus. Auf der Suche nach Beute durchwühlten sie mehrere Zimmer. Ob sie Brauchbares fanden ist noch unklar. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

  • Wer hat am Wochenende in Lonsee im Venzenweg verdächtige Personen gesehen?
  • Wer hat am Wochenende in Lonsee im Venzenweg verdächtige Fahrzeuge gesehen?
  • Wer hat sonst etwas Verdächtiges gesehen?
  • Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Polizei Ulm unter der Telefonnummer 0731/1880.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

 

Anzeige