Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Unbekannte Jugendliche randalieren
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Unbekannte Jugendliche randalieren

Vermutlich drei Jugendliche ließen am gestrigen Sonntag, den 26.01.2020, in Heidenheim ihrer Zerstörungswut freien Lauf.
Eine Zeugin sah gegen 06.00 Uhr drei vermutlich jugendliche Personen in einer Turnhalle in der Beethovenstraße. Als die Unbekannten die Zeugin sahen, verließen sie die Halle zügig. Wie sich später herausstellte rissen die Unbekannten einen Metalleimer aus seiner Verankerung an einem Ausgang. Den Inhalt verteilten sie vor dem Eingang. Die Eingangstür brachen sie auf und gelangten ins Innere. In der Halle konsumierten sie Süßigkeiten und Getränke. Die Polizei Heidenheim sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

Anzeige