Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim/Blaubeuren: Umgeknickte Bäume beschädigen Fahrzeuge
Polizeifahrzeug blau BW 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Laupheim/Blaubeuren: Umgeknickte Bäume beschädigen Fahrzeuge

Durch das Unwetter am Dienstag, den 28.01.2020, beschädigten mehrere Bäume Fahrzeuge bei Laupheim und Blaubeuren.
Gegen 10.30 Uhr fuhr ein 41-Jähriger mit seinem MAN Lkw auf der B30 in Richtung Süden. Zwischen den Anschlussstellen Laupheim Mitte und Süd knickten durch das Unwetter mehrere Bäume um. Teile davon ragten in die Fahrbahn. Der 41-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Teile seines Fahrerhauses wurden beschädigt. Der Lkw blieb fahrbereit und der Fahrer unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro. Die Feuerwehr beseitigte die Bäume. Im Anschluss reinigte die Straßenmeisterei die B30 an der betroffenen Stelle.

In Blaubeuren knickte eine größere Birke mit einem Stammdurchmesser von 30-40 cm in der Karlstraße um. Teile der Baumkrone fielen auf einen Parkplatz und beschädigten drei geparkte Autos. Personen kamen nicht zu Schaden. Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die Beseitigung des Baumes. Eine Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Anzeige
WhatsApp chat