Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Immenstadt: 20-jährige Autofahrerin schiebt Fahrzeuge aufeinander
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Immenstadt: 20-jährige Autofahrerin schiebt Fahrzeuge aufeinander

Bei einem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Freitagabend, den 31.01.2020, ein 53-jähriger Pkw-Fahrer in der Sonthofener Straße in Immenstadt.
Weil vor ihm ein weiterer Pkw verkehrsbedingt anhalten musste, bremste der Immenstädter seinen Wagen bis zum Stillstand ab. Diesen Umstand bemerkte eine 20-jährige, nachfolgende Pkw-Fahrerin zu spät und fuhr ungebremst auf die, vor ihr stehenden Fahrzeuge, auf. Dadurch wurden alle drei Pkw zusammengeschoben. Der Sachschaden an den einzelnen Fahrzeugen bewegt sich jeweils in einem niedrigen vierstelligen Bereich. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Gegen die junge Unfallverursacherin wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall und Verkehrsordnungswidrigkeiten ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat