Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaubeuren/B28: Pkw überholt und verursacht Verkehrsunfall – Unfallflucht
Unfallflucht Hinwiese
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Blaubeuren/B28: Pkw überholt und verursacht Verkehrsunfall – Unfallflucht

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden musste ein Autofahrer am 01.02.2020 auf der Bundesstraße 28 bei Blaubeuren in die Leitplanke ausweichen. Zeugen zu Unfallflucht gesucht.
Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend, um 19.20 Uhr, auf der B28 in Blaubeuren. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte im Kurvenbereich auf Höhe der Firma Merkle überholt. Beide Fahrzeuge kamen aus Richtung Blaustein und fuhren in Richtung Blaubeuren. Ein entgegenkommender 37-jähriger Mercedesfahrer konnte einen Frontalzusammenstoß gerade noch verhindern und wich nach rechts aus. Dabei streifte er mit seiner Seite die Leitplanke.

Über 20.000 Euro Sachschaden hinterlassen
Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von mindesten 20.000 Euro.

Von keinem der beiden Entgegenkommenden ist das Kennzeichen bekannt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ehingen unter 07391/5880 zu melden.

Anzeige