Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Mann bricht sich bei Arbeitsunfall den Unterschenkel
Rettungswagen Notarzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Mann bricht sich bei Arbeitsunfall den Unterschenkel

In einer Nördlinger Firma kam es gestern Nachmittag, am 03.02.2020, zu einem Arbeitsunfall, ein 28-Jähriger wurde hierbei mittelschwer verletzt.
Zusammen mit einem Arbeitskollegen war der Mann im Zuliefererbereich der Fertigung tätig und beide führten einen elektrischen Hubwagen. Zum Unfallzeitpunkt fuhr der 39-jährige Kollege rückwärts und hatte hier den hinter ihm stehenden Geschädigten übersehen. Das linke Bein des 28-Jährigen wurde zwischen den beiden Hubwägen eingeklemmt, was zum Bruch des Unterschenkels führte. Der verunglückte kam mit Rettungswagen ins Krankenhaus Nördlingen. Gegen den Kollegen wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Anzeige