Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Betrunkener kommt mit Gesichtsverletzung zur Polizei
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Betrunkener kommt mit Gesichtsverletzung zur Polizei

Am 03.02.2020, gegen 20.10 Uhr, erschien ein stark alkoholisierter, im Gesicht blutender 35-jähriger Mann bei der Polizeistation Senden.
Er gab an, dass er in einer Gaststätte in Senden geschlagen worden sei. Befragungen in der Gaststätte ergaben, dass sich der 35-Jährige hier tatsächlich aufgehalten hat und vom Wirt aufgefordert wurde die Gaststätte zu verlassen, da er sich ungebührlich gegenüber anderen Gästen aufführte. Inwiefern sich im Lauf dieses Streites eine körperliche Auseinandersetzung entwickelte, ist nunmehr Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, die von der Polizeistation Senden geführt werden. Der 35-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige