Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Platzwunde und blutige Lippe bei Streit unter Asylbewerber
Faust geballte Faust
Symbolfoto: Tom und Nicki Löschner - Pixabay

Weißenhorn: Platzwunde und blutige Lippe bei Streit unter Asylbewerber

In der Nacht auf Dienstag, 04.02.2020, kurz nach Mitternacht, gerieten zwei Bewohner einer Asylunterkunft in Weißenhorn aus völlig nichtigem Grund in einen Streit.
Der genaue Hergang konnte wegen Sprachbarrieren bislang nicht rekonstruiert werden. Jedenfalls erlitt ein Streitbeteiligter eine Platzwunde oberhalb des Auges und die Lippe platzte auf. Der Mann musste sich ambulant medizinisch behandeln lassen. Gegen beide beteiligte Männer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige