Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Harburg: Holztransporter um mehrere Tonnen überladen
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Harburg: Holztransporter um mehrere Tonnen überladen

Einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth fiel am 04.02.2020, gegen 09.00 Uhr, auf der Bundesstraße 25 bei Harburg ein Holztransporter aus dem Raum Ellwangen auf.
Bei dem Gespann waren die Fichtenstämme sichtbar bis zur Spitze der Rungen und ohne Ladelücken verladen. Im Rahmen einer anschließenden Wiegung des Holztransporters bestätigte sich der Verdacht der Beamten: Der Transporter mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen wog deutlich über 48 Tonnen. Die Streife unterband daraufhin die Weiterfahrt des Lkw.

Der 51-jährige Fahrer musste über seine Firma ein Ersatzfahrzeug mit Kran zum Umladen der Stämme organisieren. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von über 200 Euro sowie ein Punkt im Fahreignungsregister.

Anzeige