Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Jugendlicher greift in Kasse und flüchtet – Zeugen gesucht
Kasse Euro
Symbolfoto: Freie Menschen Freie Arbeit - Pixabay

Senden: Jugendlicher greift in Kasse und flüchtet – Zeugen gesucht

Ein Jugendlicher sucht die Polizei Senden, der am 04.02.2020 Geld aus einer Kasse entwendete und flüchtete.
Am Dienstagabend, gegen 19.00 Uhr betrat ein Jugendlicher die Filiale eines Verbrauchermarktes in der Berliner Straße. Nachdem er sich etwa eine Stunde im Laden aufgehalten hatte, stellte er sich mit drei Tafeln Schokolade an die Kasse. Da der Jugendliche angeblich nur 50 Cent bei sich hatte, konnte er nur eine Tafel Schokolade bezahlen. Er übergab der Kassiererin das Geld. Während sie dieses in die Kasse einsortierte, griff der Unbekannte in das Kassenfach. Die Kassiererin schlug daraufhin sofort die Kasse zu und machte einen Kunden auf den flüchtenden Täter aufmerksam. Der Kunde verfolgte den Täter noch mit dem Fahrrad, konnte ihn jedoch nicht mehr einholen. Bei Kassenabrechnung wurde festgestellt, dass 250 Euro gestohlen wurden.

Beschreibung:
Der Täter ist geschätzte 16 Jahre alt. Er trug eine schwarze Jogginghose, sowie einen schwarzen Kapuzenpulli.

Die Polizeistation Senden sucht Zeugen zu dem Vorfall. Insbesondere der anwesende Kunde, welcher den Jugendlichen verfolgt hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 07307-91000-0 zu melden.

Anzeige