Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Zeugen zu zwei Graffitis gesucht
Sprayer sprüht schmierereinen
Symbolfoto: catgrig - Fotolia

Königsbrunn: Zeugen zu zwei Graffitis gesucht

Im Zeitraum von Dienstagmittag, 04.02.2020, bis Mittwochabend, 05.02.2020, hat ein bislang unbekannter Täter zwei Graffitis in Königsbrunn angebracht.
Gesehen wurde er am Mittwoch gegen 19:40 Uhr, als er gerade eine Mauer in der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße (Nähe Ulrichsplatz) besprühte. Als er von den Zeugen angesprochen wurde, entfernte er sich in Richtung Eishalle und konnte trotz einer sofortig eingeleiteten Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Ein zuvor an einem Einfamilienhaus in der Nördlinger Straße festgestelltes identisches Graffiti kann dem gleichen Täter zugeordnet werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf ca. 700 Euro geschätzt.

Der Täter wurde folgt beschrieben: männlich, etwa 15 bis 20 Jahre alt, bekleidet mit einer dunklen Jacke mit Kapuze und Fellkragen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bobingen unter der Telefonnummer 08234/9606-0.

Anzeige