Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Heftige Auseinandersetzung – zwei Schwerverletzte
Rettungswagen seitlich neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Heftige Auseinandersetzung – zwei Schwerverletzte

Am 05.02.2020, gegen 16.45 Uhr, kam es im Hof eines Einfamilienhauses im Ortsteil Wullenstetten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen, nach derzeitigem Kenntnisstand, drei Personen.
Hierbei wurden ein 40-Jähriger und sein 33-jähriger Kontrahent jeweils schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Besagter 40-Jähriger sprach zudem Drohungen gegen einen dritten Beteiligten (ebenfalls 40 Jahre alt) aus und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten der Polizeistation Senden und der Polizeiinspektion Weißenhorn. Er wurde während der Sachverhaltsaufnahme von den Beamten gefesselt. Der genaue Geschehensablauf und die Hintergründe der Tat gilt es nun im Rahmen der Ermittlungen, die durch die Polizeistation Senden geführt werden, zu klären.

Anzeige