Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Polizeieinsatz wegen 25-jährigen Randalierer
Mann mit Handschellen
Symbolfoto: jinga80 - Fotolia.com

Kaufbeuren: Polizeieinsatz wegen 25-jährigen Randalierer

Mittwochnachmittag, den 05.02.2020, gegen 14.00 Uhr, wurde über Notruf eine Randalier in der Marschowitzerstraße in Kaufbeuren gemeldet.
Ein 25-Jähriger geriet mit seiner Großmutter in Streit, randalierte in der Wohnung und drohte damit ihr etwas anzutun, wenn sie die Polizei anriefe. Bei Eintreffen der Streife flüchtete der junge Mann aus dem Haus. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen, konnte der 25-Jährige zunächst nicht gefunden werden.

Der 25-Jährige meldete sich rund vier Stunden später bei einem Bekannten, gab gegenüber diesem an, sich beruhigt zu haben und konnte an einem vereinbarten Treffpunkt durch die Polizei widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Bei einer durchgeführten Nachschau im Zimmer des 25-Jährigen konnten mehrere Messer, sowie eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden werden.

Der junge Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Bedrohung und Besitz von Betäubungsmitteln.

Anzeige