Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Windschutzscheibe vereist – Fußgängerin schwerverletzt
Eiskratzer Eis Schnee Windschutzscheibe
Symbolfoto: uknowgayle - Pixabay

Kempten: Windschutzscheibe vereist – Fußgängerin schwerverletzt

Eine Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw, am 06.02.2020, in Kempten schwer verletzt.
Am Donnerstag, gegen 07.20 Uhr, befuhr eine 62-jährige Frau mit ihrem Pkw die Reinhartser Straße. Als sie die Kreuzung Auf dem Bühl passierte, erfasst sie eine 53-jährige Frau, welche nach der Kreuzung die Straße überquerte und bereits mitten auf der Fahrbahn war. Die Fußgängerin schlug mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe auf und stürzte zu Boden. Die Fußgängerin erlitt Brüche und Kopfverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zum Unfallzeitpunkt war es bereits ziemlich hell. Mit ursächlich dafür, dass die Pkw-Fahrerin die Fußgängerin übersehen hat, dürfte sein, dass die Windschutzscheibe innen ziemlich stark vereist war.

Anzeige