Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Kreis Neu-Ulm: 56-jähriger Pedelec-Fahrer bei Buch schwer gestürzt – Zeugen gesucht
CH22 Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Neu-Ulm: 56-jähriger Pedelec-Fahrer bei Buch schwer gestürzt – Zeugen gesucht

Am Samstagabend wurde die ILS Donau-Iller über Notruf von einem aufmerksamen Pkw-Fahrer verständigt. Dieser hatte den gestürzten Radfahrer schwerverletzt gefunden.
Gegen 17.15 Uhr wurde der Radfahrer schwer verletzt auf der Straße liegend zwischen den Sportanlagen und der Ortschaft Obenhausen bei Buch entdeckt. Sofort wurde der Rettungsdienst alarmiert und fuhr an. Die Verletzungen des Gestürzten waren erheblich, sodass ein Rettungshubschrauber für den weiteren Transport des Verletzten angefordert wurde.

Der 56-Jährige war mit seinem Pedelec in Richtung Obenhausen unterwegs. Wie es zu dem Unfall kam, versucht derzeit die Polizeiinspektion Illertissen zu klären. Von Seiten der Staatsanwaltschaft wurde ihr hierzu ein Gutachter an die Einsatzstelle beordert.

Zur Sperrung und Ausleuchtung der Straße für die Verkehrsunfallaufnahme waren die Feuerwehren Buch und Obenhausen an der Unfallstelle eingesetzt.

Zeugensuche – Wer hat den Sturz beobachten können?
Wer hat gegen 17.00 Uhr oder kurz danach einen Pedelec-Fahrer auf der Straße zwischen den Sportanlagen und Obenhausen gesehen? Waren andere Verkehrsteilnehmer oder Fußgänger unterwegs und haben Wahrnehmungen zu dem Verkehrsunfall gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Illertissen unter der Rufnummer 07303/9651-0.

Anzeige