Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Türkheim: 26-jähriger Asylbewerber nach Messerangriff in U-Haft
Mann mit Messer in der Hand
Symbolfoto: nature scene - Fotolia

Türkheim: 26-jähriger Asylbewerber nach Messerangriff in U-Haft

Der gleiche 26-Jährige, welcher in der letzten Woche für mehrere Polizeieinsätze in Türkheim sorgte, griff am Freitagabend, 07.02.2020, in der Asylbewerberunterkunft in der Kirchenstraße einen Mitbewohner mit einem Messer an.
Ohne dass eine Auseinandersetzung vorausgegangen wäre, griff er unvermittelt einen 19-jährigen Mitbewohner an und fügte diesem mit einem Küchenmesser Schnittwunden im Gesicht und am Hals bei. Der Geschädigte erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Täter wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt, von welchem am Samstagvormittag die Untersuchungshaft angeordnet wurde. Während sich der Mann noch auf der Polizeidienststelle befand, beleidigte dieser hier noch zwei Beamte.

Zudem wurde bekannt, dass der gleiche Mann bereits am Freitagnachmittag in der Unterkunft eine versperrte Tür aufgebrochen und diese beschädigt hatte. Die Ermittlungen der Polizei zu den Vorfällen der letzten Woche und des Wochenendes dauern noch an.

Lesen sie auch:
Türkheim: 26-jähriger Asylbewerber randaliert
Türkheim: 26-Jähriger macht erneut Ärger in Asylbewerberunterkunft

Anzeige